Mit Unterstützung von FOPOS e.V. konnte 2015 eine ehemalige Schreinerei gekauft werden, die direkt an das Gelände anschließt.

Dieses Gebäude bietet den notwendigen Raum für die Jugendlichen, die verständlicherweise nicht mehr in die Tagesstätte Haus Luigi kommen wollen.

Haus Philipp wird auf vielfältige Weise von den Jugendlichen genutzt. Es bietet Lernräume, in denen Jugendliche in Ruhe Hausaufgaben machen können.

Kinder und Jugendliche werden hier auch musikalisch gefördert und können ein Musikinstrument lernen.

Ein Fitness-Center im Außenbereich ist angelegt. Auf dem Sportplatz wird Fußball gespielt.  Im Haus sind Begegnungsräume für die Jugendlichen und die Werkstatt für Motorräder und Autos. Ziel ist, dass die Jugendlichen sich durch diese Arbeit auch eigenes Einkommen erwirtschaften können.